Krankenkassen

Bei entsprechender Zusatzversicherung vergüten Krankenversicherer Gesundheitsförderungsbeiträge. Wir sind bei den unten aufgeführten Krankenkassen anerkannt. Die Beiträge sind je nach Versicherung unterschiedlich.

Aktuell wird das Personal Health Coaching von folgenden Versicherungen über die Zusatzversicherung unterstützt. Es kommen laufend neue Versicherungen dazu, am besten fragst du direkt bei deiner Versicherung nach, ob Leistungen für das Personal Health Coaching erstattet werden. Nachfolgend der aktuelle Stand (Juli 2022):

Helsana

Mit der Zusatzversicherung PRIMEO werden 90% der Kosten, bis maximal CHF 5'000 pro Kalenderjahr übernommen. Mehr Info unter www.helsana.ch

SWICA

Die Zusatzversicherung COMPLETA PRAEVENTA übernimmt 50% der Kosten bis max. CHF 500 pro Kalenderjahr. Die Zusatzversicherung OPTIMA übernimmt 90% der darüber hinausgehenden Beträge, bis max. 300 CHF zusätzlich. Mehr Infos unter www.swica.ch

CSS

Die CSS unterstützt das Personal Health Coaching mit Beiträgen aus dem Gesundheitskonto (bei Abschluss von Ambulatenversicherung myFlex sowie Spitalversicherung myFlex). Übernommen werden 50% der Kosten bis max. 500 CHF pro Kalenderjahr. Mehr Infos unter www.css.ch

Sympany

Über die Zusatzversicherung plus (bis CHF 200 pro Kalenderjahr) oder premium (bis CHF 300 pro Kalenderjahr) wird das Personal Health Coaching über den Sportbeitrag unterstützt (kein Selbstbehalt). Mehr Infos unter www.sympany.ch

KPT

Mit der Zusatzversicherung Active Plus werden Fitness und Wohlbefinden mit bis zu CHF 600 unterstützt. Mehr Infos unter www.kpt.ch

AXA

Gemäss den Angaben der AXA zählt die Methode Nr. 153 Personal Health Coach zu den Massnahmen für Gesundheitsförderung und Prävention. Über die Zusatzversicherung «ACTIF» werden bis zu CHF 400 pro Kalenderjahr vergütet, über das Modell «COMPLET» bis zu 500 CHF pro Kalenderjahr. Mehr Infos unter www.axa.ch

EGK

Gemäss Angaben der EGK vergütet sie Personal Health Coaching als Massnahme zur Erhaltung der Gesundheit. Die Leistungen sind auf maximal CHF 360.- pro Kalenderjahr begrenzt und teilen sich dieses Limit gemeinsam mit der Leistung Fitnessstudio. Mehr Infos unter www.egk.ch

Aquilana

Die Zusatzversicherung «Krankenpflege PLUS» übernimmt 90% der Kosten bis max. CHF 1'000 pro Kalenderjahr, die Zusatzversicherung «Krankenpflege TOP» bis max. CHF 2'000 pro Kalenderjahr. Mehr Infos unter www.aquilana.ch

Sodalis

Die Versicherung übernimmt 70% der Kosten als Beitrag für alternative Behandlungsmethoden. Je nach Modell liegt das Maximum zwischen CHF 600 (Sodalis Allgemein) bis CHF 1'200 (Sodalis Privat) pro Kalenderjahr. Mehr Infos unter www.sodalis.ch

Agrisano

Keine Infos vorhanden. Bitte melde dich direkt bei der Versicherung.

Provita

Keine Infos vorhanden. Bitte melde dich direkt bei der Versicherung.

SUVA

Keine Infos vorhanden. Bitte melde dich direkt bei der Versicherung.

Sumiswalder

Keine Infos vorhanden. Bitte melde dich direkt bei der Versicherung.

KLuG

Keine Infos vorhanden. Bitte melde dich direkt bei der Versicherung.

Krankenkasse Stoffel

Keine Infos vorhanden. Bitte melde dich direkt bei der Versicherung.

{"htmlTargetDisplay":true}